Diagnostik

Das Ziel der zahnärztlicher Diagnostik ist die Erkennung von Problem des Patienten und ihre Aufgabe ist Hilfe in Entscheidung bezüglich weiterer Behandlung. Stomatologie na Podzamczu verfügt über moderne Geräte, die diagnostizieren unterstützen. Ohne entsprechende Analyse des anatomisches Aufbaus der Kiefer und laufenden Krankheitsprozessen ist es möglich die richtige Behandlungsweise auszuwählen. Wir diagnostizieren – um unsere Patienten so gut, schnell und erfolgreich wie möglich zu behandeln!

Computer Tomographie

CBCT Computer Tomographie ergibt ein dreidimensionales (3D) Bild von Knochen. Dank Verwendung von digitaler Technologie ist die Dosis der Strahlung deutlich reduziert. Sofort nach Durchführung der Untersuchung kann der Arzt auf dem Bildschirm detailliert den Verlauf des ganzen Eingriffs, z.B. implantologisches, planen. Solche Prozedur erhöht deutlich die Sicherheit und Vorhersehbarkeit der Behandlung. Es erlaubt auch die Kosten richtig einzuschätzen. Dank der Visualisation versteht der Patient genau die Notwendigkeit der Behandlung und vorgeschlagenen Ausmaß von deren. Die CBCT-Untersuchung ist routinemäßig bei Patienten, bei deren über eine implantologische Behandlung überlegt wird. Es ist auch des erste unverzügliche Element des virtuelles Navigationssystems- DDS Pro.

Diagnostyka stomatologiczna ma celu rozpoznanie problemu pacjenta i jej zadaniem jest pomoc w podjęciu decyzji odnośnie dalszego leczenia. Stomatologia na Podzamczu dysponuje nowoczesnymi urządzeniami wspierającymi diagnozowanie. Bez odpowiedniej analizy budowy anatomicznej szczęk pacjenta oraz toczących się procesów chorobowych nie jest możliwe wybranie właściwego sposobu leczenia.Diagnozujemy – aby jak najlepiej, jak najszybciej i jak najskuteczniej leczyć naszych pacjentów !

Panoramisches RTG

Die panoramische Projektion erlaubt die Untersuchung aller Zähne, Ordnungsgemäßheit ihrer Stellung. Es soll am Anfang jeder zahnärztlicher Behandlung gemacht werden. Es ist besonders nützlich in Kieferorthopädie (Bestimmung der Anwesenheit von permanenten Zahnknospen) und Parodontologie (Niveau des Knochenfortsatzes, Anwesenheit eventueller Abbau, pathologischer Taschen). Eine panoramische Aufnahme ist auch ein routinegemäßes diagnostisches Element im Fall von größeren prothetischen oder  implantologischen Arbeiten.

Computergesteuerte Navigation- virtuelle Planung der Eingriffe

Das DDS Pro Programm erlaubt eine genaue Analyse des anatomische Aufbaus des Patienten und ermöglicht Durchführung einer Simulation der Einführung des Implantates und Knochen-Augumentation. Dank das kann man eine Visualisation ästhetischer Einführung des Implantates erreichen.

Vorteilen der Behandlung mit Hilfe des DDS Pro Systems:

  • Bessere Vorbereitung für dem Eingriff- sowohl des Arztes, als auch des Patienten
  • Verkürzung des Einfgriffsdauers
  • Größere Sicherheit des Arztes und für den Patienten
  • Vorhersehbarkeit der Behandlungskosten- Fehlen von späteren finanziellen „Überraschungen”
  • Dank genauer Planung, Möglichkeit von Vermeiden der Notwendigkeit des Knochen-Transplantation in manchen Fallen

DDS Pro ist ein präzises Programm, das ermöglicht eine Planung vor dem Eingriff, was den Bereich der Sicherheit der Patienten erweitert, erhöht das Vertrauen- und Sicherheitsniveau der Patienten. Die 3D-Planung (basiert auf dreidimensionalen Bild) erlaubt das Finden von idealen Lokalisation für Implantate, unter Berücksichtigung der klinischen und ästhetischen Aspekten. Nach der Vorbereitung des Behandlungsplanes mittels DDS Pro Programm, muss dieser Projekt in die chirurgische Phase umgewandelt werden.

Der Arzt benutzt die chirurgische Schablonen (für jeden Patienten individuell mit stereolithographischer Methode hergestellt), die den Bahn für Einführen von Bohrer zwecks genauer Platzierung des Implantates zeigt. Die werden so hergestellt, dass sie perfekt zum Behandlungsfeld passen und damit die Umwandlung des Projektes zur Realität ermöglichen.

Digitale RTG

Unsere Klinik verfügt über modernsten System der digitaler Radiovisiographie (RVG). Dank dem ist der Arzt in der Lage in einer Minute ein Bild zu machen und dem mit den Patienten auf dem Bildschirm zu besprechen. Durch Nutzung des digitalen Sensors wird die Strahlungsdosis zu 90% reduziert. Die Software ermöglicht dem Arzt Durchführung zusätzlicher Messungen, wie z.B. Kanallänge oder relative Knochenlänge. Auf Wunsch des Patienten kann der Bild in digitaler Form ausgegeben werden oder per E-mail geschickt.

Vor dem Anfang der Behandlung ist es empfohlen eine panoramische Aufnahme aller Zähne (der so genannte Pantomogram) zu machen, zwecks Bestimmung des Behandlungsbedarfs des Patienten.

Die Praxis verfügt über zwei Systeme für digitale Radiographie:

CARESTREAM und VISUALIX von Firma GENDEX

Mikroskop

Das zahnärztliche Mikroskop von Firma Kaps ermöglicht eine Arbeit in Vergrößerung, die für dem Arzt neue Möglichkeiten öffnet. Die Vergrößerung des Behandlungsfeldes erlaubt ganz neue Qualität der Wurzelbehandlung.

 

Das Mikroskop ermöglicht:

  • Finden und behandeln zusätzlicher, vorher nicht sichtbarer Wurzelkanälen
  • Entfernen von gebrochenen Instrumenten
  • Durchführung der mikrochirurgischen Eingriffe

Lächle!
Furchtlos!